Zur Startseite Karlsruhe: StadtZeitung   Suche
 

Übersicht Weiterempfehlen

 

Stellen der StadtZeitung

Beim Amt für Abfallwirtschaft (AfA) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Bereich der Abfallsammlung/Straßenreinigung eine Stelle als

Disponent/
Disponentin (Voll- oder Teilzeit)

zu besetzen.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die je nach Qualifikation in Entgeltgruppe E 06/E 08 TVöD bewertet ist. Sie arbeiten im Team mit einem weiteren Disponenten/Betriebsmeister und sind der/die direkte Ansprechpartner/Ansprechpartnerin für derzeit 150 Mülllader.

Diese Position mit Vorgesetztenfunktion beinhaltet folgende Tätigkeitsschwerpunkte:

- Tagesdisposition des Personaleinsatzes in der Abfallsammlung
- Überwachung und Überprüfung der
- Arbeitsabläufe
- Führen rechnergestützter Dokumentationssysteme (z. B. SAP) der zugeordneten Mitarbeiter
- Schriftliche und telefonische Bearbeitung von Anfragen und Reklamationen
- Vertretung der Disponenten/Betriebsmeister der Straßenreinigung und Übernahme von Wochenenddiensten sowie Winterdienstaufgaben

Wir erwarten:

- Ein hohes Maß an sozialer und kommunikativer Kompetenz im Umgang mit Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen sowie Bürgerinnen und Bürgern
- Erfahrungen auf dem Gebiet der Perso-nalführung
- Abgeschlossene qualifizierte Berufsausbildung, z.B. als Logistiker/Logistikerin, als Speditionskauffrau/-kaufmann bzw. als Fachkraft Kreislauf-/Abfallwirtschaft
- Berufserfahrung in der Disposition
- Fundierte Computerkenntnisse in der Standardsoftware (Word, Excel) mit der Fähigkeit sich in andere Programme einzuarbeiten und die Kenntnisse den Entwicklungen anzupassen
- Führerschein Klasse B
- Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

Ein freundliches und sicheres Auftreten, Teamfähigkeit, Organisationsstärke, Durchsetzungsvermögen sowie überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft setzen wir voraus.

Sind Sie Interessiert? Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Bewerbungsanschreiben, tabellarischem Lebenslauf und Zeugniskopien bis zum 19. Februar 2010 unter Angabe der Kennziffer 70.0310.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Frau Mücke, Telefon 07 21/1 33 70 30, Herr Schu, Telefon 07 21/1 33 70 33, und Frau Schanz, Telefon 07 21/1 33 71 43, gerne zur Verfügung.

Die Stadt Karlsruhe engagiert sich für Chancengleichheit.

Stadt Karlsruhe
Amt für Abfallwirtschaft
Ottostraße 21
76227 Karlsruhe


Das Schul- und Sportamt der Stadt Karlsruhe sucht ab sofort eine/n

Erzieher/Erzieherin        
(Teilzeit, 21,5 Stunden wöchentlich, nachmittags)    
    

für die Betreuung von Grundschulkindern im Rahmen der Ganztagesschule.

Sie arbeiten an der Pestalozzischule in Karlsruhe-Durlach und unterstützen dort das Lehrkräfte-Team einer Ganztages-Grundschulklasse überwiegend in der Zeit von 12 bis 16 Uhr. Die staatliche Anerkennung als Erzieher/-in oder eine anderweitige abgeschlossene pädagogische Ausbildung setzen wir voraus.

Der Einsatz ist nach TzBfG befristet, zunächst für die Dauer eines Jahres.

Die Arbeitszeit von 21,5 Stunden wöchentlich ist zunächst bis zum 3. Juni 2010 garantiert.

In den Schulferien ist keine Arbeitsleistung zu erbringen. Sie arbeiten während der Schulzeit ca. 26 Stunden/Woche und erhalten eine gleich bleibende Bezahlung auf der Basis von 21,5 Stunden/Woche. Die Bezahlung richtet sich nach den Entgeltgruppen S4/S6 TVöD entsprechend Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung.

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 10410012 bis spätestens 5. Februar 2010.

Die Stadt Karlsruhe engagiert sich für Chancengleichheit.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Herzog, Schul- und Sportamt, Telefon 07 21/1 33-41 14.

Stadt Karlsruhe
Schul- und Sportamt                                
76124 Karlsruhe


Besser fahren - auch im Beruf

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe GmbH und die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH haben in den vergangenen Jahren das Verkehrsnetz stark ausgebaut. Weitere Verbindungen in der Stadt und in der Region sind geplant. Zur Bewältigung der anstehenden Aufgaben suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen/eine

Elektriker/-in

Ihre Aufgaben:
Sie sind zuständig für die Instandhaltung von Oberleitungsanlagen, Mittelspannungsschaltanlagen und Gleichrichterstationen.

Ihr Profil:
- eine abgeschlossene Berufsausbildung als Elektroniker/in für Gebäude- und Infrastruktur oder Elektroniker/in für Betriebstechnik oder Energieanlagenelektroniker/in
- Sie sind zuverlässig und einsatzfreudig
- Bereitschaft in einem wechselnden Turnus Rufbereitschaft zu leisten
- Bereitschaft im Team von Facharbeitern zu arbeiten
- Führerschein Klasse CE erwünscht

Unser Angebot:
Geboten werden neben einem interessanten Aufgabenbereich eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem Bezirkstarifvertrag Nahverkehrsbetriebe Baden-Württemberg (BzTV-N BW) sowie zusätzliche Altersvorsorge.

Auf Ihre Bewerbung freuen wir uns. p>Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Klaus Bock, Telefon 07 21/61 07 56 01, gerne zur Verfügung.

Die Verkehrsbetriebe setzen sich aktiv für die Gleichstellung von Frauen und Männern ein.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 5. Februar 2010 an:

VBK - Verkehrsbetriebe Karlsruhe GmbH
Personalabteilung
Postfach 1140
76001 Karlsruhe
oder E-Mail:bewerbung@vbk.karlsruhe.de




Übersicht Weiterempfehlen

Stadt Karlsruhe 2010 - Inhalt: Presse- und Informationsamt - Web: Medienbüro